Die regelmäßige Prüfung Ihrer Anlage übernehmen wir gerne für Sie.

Sicherheitstechnische Überwachungvon Flüssiggas-Anlagen

Die äußere 2-jährige Prüfung nach § 32 Behälterdruckverordnung wird in der Regel von den Spediteuren durchgeführt. Die Fahrer haben die Befugnis und die Prüfung zur „Befähigten Person“ nach Betriebssicherheitsverordnung für Druckbehälter.

Die innere 10-jährige wiederkehrende Prüfung nach § 32 Behälterdruckverordnung wird von Ihnen selbständig veranlasst. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir nennen Ihnen Fachfirmen, die die Prüfung Ihrer kompletten Anlage durchführen.